Dragons Jugend startet in die neue Saison

Herbert Schüßler, 13.04.2018

Auftakt am Samstag gegen die München Caribes

„Endlich geht’s los…“ hörte man den Stoßseufzer der Jungdrachen bei den letzten Trainingseinheiten. Und alle brennen darauf, am Samstag ab 13 Uhr in der Solea-Arena in Natternberg zu zeigen, was sie den Winter über dazu gelernt haben. Der erste Gegner in der ersten Runde der Baseball-Jugend-Landesliga sind die Caribes aus München.
Stramm und eifrig hat die Mannschaft der neun- bis fünfzehnjährigen Baseballer trainiert. Den Winter über waren sie in der Turnhalle der Grundschule Theodor-Eckert fleißig und seit es „draußen“ geht, konnte man wieder weithin das typische „Bing“ hören, wenn der Schläger den Ball trifft. Im vergangenen Jahr waren die Dragons die Jüngsten in dieser Spielklasse und hatten kein Erfolgserlebnis. Nun, ein Jahr später erhoffen sie sich doch den einen oder anderen Sieg.
Prognostizieren lässt sich allerdings noch nichts. Denn wie die anderen Teams altersmäßig und körperlich gereift aufgestellt sind, ist derzeit noch eine unbekannte Größe. Man muss sich überraschen lassen.
Zur Saisoneröffnung kommen die München Caribes zu den Drachen. In der Saison 2017 fanden die sich immer auf den vordersten Plätzen der Südgruppe der Landesliga. Da heißt es dann für die Deggendorfer, alles Können aufzubieten, um zu bestehen.

In dieser ersten Spielrunde werden es die Dragons außerdem mit ihren Altersgenossen der Indersdorf Fireflies, der Garching Atomics, der Freising Grizzlies, der Schwaig Red Lions, der Fürth Pirates und der Erlangen White Sox zu tun haben.

Bildunterschrift:
Auf rasante Spielzüge, treffsichere Schlagmänner und fangsichere Catcher, wie hier Elias Feilhauer, freuen sich die Baseballfans. Foto: Janine Feilhauer